Keyboard lernen online (Teil 1) – mit Youtube?

Klavier/Keyboard lernen online oder mit einer Video-DVD liegt derzeit voll im Trend. Zusätzlich kursieren hunderte Videos auf Youtube, in denen gezeigt wird, wie es geht. Aber was taugen diese Videos? Kann man damit wirklich Keyboard spielen lernen – vielleicht sogar ohne Lehrer?

Zunächst muß man ganz klar unterscheiden zwischen bezahlten Online/Video-Angeboten und den freien „Let´s plays“ oder „How to play ……“

Die freien Angebote auf  Youtube und Co

Diese Angebote werden von manchmal sehr guten Leuten und manchmal nicht so guten Leuten angeboten. Das geht so weit, daß selbst Anfänger solche Videos erstellen und online stellen. Man muß also selbst entscheiden, wer das Lied was präsentiert wird, gut und richtig und dem eigenen Kenntnisstand entsprechend, einem vorspielen bzw. beibringen soll. Sinnvoll eingesetzt, kann das eine gute Bereicherung des eigenen Horizonts sein. Gelegentlich sieht die Sache jedoch anders aus. Einige Ungeduldige können die Zeit nicht abwarten und wollen sofort ihr Lieblingslied per Video lernen, manchmal sogar ganz ohne Vorkenntnisse.

Kann das gehen?? Klar – das geht ;-). Leider, leider gibt es aber dabei einen nicht unbedeutenden Haken. Wenn jemand, der völlig untrainiert ist und aus dem Stand heraus, eine fortgeschrittene Leistung erbringen will (und das muß nicht mal in der Musik sein), muß er den fehlenden „Unterbau“, das fehlende Training/Handwerk irgendwie ausgleichen. Und ja, das gibts tatsächlich. Das klappt – aber meist nur 1 oder 2 mal. Denn der Kraftaufwand um das hinzubekommen ist gigantisch hoch, so daß Sie diese Methode getrost vergessen können. Auf diese Art und Weise lernt man höchstens ein paar Stücke und mehr nicht. Der Aufwand ist einfach zu groß. Es dauert ewig, bis ein Ungeübter einigermaßen so gut spielen kann, wie  der fortgeschrittene Spieler oder Profi auf dem Video. Die Kraft und der Wille läßt nämlich bei permanenter Überforderung schnell nach.

Wo ist Youtube und Co also sinnvoll? Wenn der Spieler genau weiß, was er will und das Video seine schon vorhandenen Kenntnisse lediglich ergänzt. Dann kann das passen. Natürlich kann man auch mit irgendeinem Lied mal anfangen, nur aus Spaß. Es wäre doch aber sehr schade, wenn der Schüler, nach dem die Begeisterung gewichen ist, enttäuscht aufgibt, nur weil er den falschen Weg am Anfang genommen hat. In der Musik ist es wie mit fast jeder anderne Sache – ich muß den Weg finden, der zu mir paßt. Über die Vor- und Nachteile des Keyboardunterrichts online oder per Video erfahren Sie mehr im 2. Teil.

Zusammenfassend kann man sagen: die freien „How to play – Videos“ auf Youtube können sinnvoll sein, wenn …

  • sie meinen bereits bestehenden Spielhorizont ergänzen oder
  • ich keine Vorkenntnisse habe, nicht wirklich am Keyboard spielen lernen interessiert bin und nur 1 oder 2 ausgesuchte Lieder lernen will
  • ich total begeistert bin und mir der Zeit- und Kraftaufwand egal ist
  • ich nur aus Spaß mich mal ausprobieren möchte – ohne ernsten Hintergrund

Falls dann aus dem Spaß Ernst wird, dann bitte …. schnell die Energie an die passende Stelle investieren. Und falls es nicht für einen persönlichen Keyboardunterricht reicht, dann sollten Sie unbedingt den 2. Teil lesen .

… zurück zu Keyboard spielen lernen